Was ist Seiki

Der Shiatsu Shrine in Japan
Der Shiatsu Shrine in Japan

Seiki bzw. Seiki Soho ist vielleicht die logische Konsequenz, die sich ergibt, wenn jemand nicht nur Schüler von Namikoshi und Masunaga war, sondern vor allem auch 10jähriger Assistent und engster Mitarbeiter Shizuto Masunagas. Das Masunaga- oder Zen-Shiatsu ist der wohl weit verbreitetste Shiatsu-Stil in Europa.

Die Methode des Seiki Soho wurde von Akinobu Kishi sensei 1980 ins Leben gerufen und kontinuierlich weiterentwickelt. In den letzten Jahren widmete ich mich vor allem dem Seiki. So ist mein Shiatsu stark davon beeinflusst.

Seiki Studienreisen führten mich 2011 und 2019 für jeweils drei Wochen nach Japan - zwei Erlebnisse der ganz besonderen Art.

 

Die innere Haltung im Seiki erinnert mich stark an die innere Haltung der Biodynamischen Craniosacral Therapie. Ich sprach darüber öfter mit Kishi. Einmal sagte er mit einem verschmitzten Lächeln und seinem typischen Humor: Craniosacral Therapie kommt vom Seiki...

 

F: "Kishi, was ist Seiki?"

A: "Ich glaube, leerer Raum; blauer Himmel."

 

Kishi sensei verstarb im Oktober 2012. 

Seine Frau, Kyoko Kishi sensei, führt sein Erbe fort.

 

 

 

 "solitary, serene and content"        A. Kishi, 30 June 2012
"solitary, serene and content" A. Kishi, 30 June 2012

KomplementärTherapeut

mit eidg. Diplom

Shiatsu & Craniosacral Therapie

 

Ronald Weidner

c/o Physiotherapie St. Fiden

Rorschacher Strasse 107
9000 St. Gallen

 

info@PraxisOne.ch

077 416 75 82